Niedersachen klar Logo

Arbeitslosengeld II – Jobcenter

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen (LfD) nimmt die Datenschutzaufsicht und -kontrolle ausschließlich für die Jobcenter in Niedersachsen wahr, die das Bundesministerium für Arbeit und Soziales als kommunale Träger, sogenannte Optionskommunen (s. § 6a Sozialgesetzbuch – Zweites Buch – SGB II), zugelassen hat.

In Niedersachsen sind dieses die folgenden 16 Landkreise:

  1. Landkreis Ammerland,
  2. Landkreis Aurich (ohne Stadt Emden),
  3. Landkreis Emsland,
  4. Landkreis Friesland,
  5. Landkreis Göttingen,
  6. Landkreis Grafschaft Bentheim,
  7. Landkreis Leer,
  8. Landkreis Oldenburg (ohne Stadt Oldenburg),
  9. Landkreis Osnabrück (ohne Stadt Osnabrück),
  10. Landkreis Osterholz,
  11. Landkreis Peine,
  12. Landkreis Rotenburg (Wümme),
  13. Landkreis Schaumburg,
  14. Landkreis Heidekreis,
  15. Landkreis Verden,
  16. Landkreis Wittmund;

Für alle anderen Jobcenter ist die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit zuständig, den Sie wie folgt erreichen:

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Graurheindorfer Str. 153
53117 Bonn

Telefon: +49 (0)228-997799-0
Fax: +49 (0)228-997799-550
E-Mail: poststelle@bfdi.bund.de




Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Datenschutz im Bereich der Gewährung von Grundsicherung für Arbeitsuchende finden Sie in unserem FAQ.



Stand: Januar 2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln
Morty Proxy This is a proxified and sanitized view of the page, visit original site.